EVO 2.0 EW

PMT EVO 2.0 EW System
PMT EVO 2.0 EW System

Die neue Generation des kompromisslosen Flachdachmontagesystems

Durch die intelligente Revolutionierung der gesamten Konstruktion ergeben sich bisher unerreichte Höchstleistungen in Sicherheit und Qualität. Das EVO 2.0 setzt nach wie vor auf eine extrem kurze Montagezeit, allerhöchste Sicherheitsfaktoren, sowie unschlagbare Qualität gepaart mit dem 10-jährigen PMT Versicherungsschutz. Und das alles bei einer deutlichen Reduzierung des Preises.

Lassen Sie sich überzeugen von Merkmalen wie:

  • Montagezeit
    bis zu 15 kWp pro Mann pro Stunde
  • Versicherungsschutz
    10 Jahre Versicherungsschutz bei jedem Projekt inklusive
  • Ballastoptimierung
    Reduktion des Ballastes um bis zu 50% gegenüber dem EVOlution

Produkt-Merkmale

Ballast optimiert

  • Verbesserung von Aerodynamik und Systemstabilität
  • Verifizierung mittels WTG-Windkanalgutachten
  • Optional: Ballastwanne, Firstkopplung, Seitendeckel, Ballastfixierung

Modulmontagerichtlinien

  • Einhaltung der Klemmbereiche am Modul
  • Freihaltung der Moduldrainageöffnungen
  • Optional: niederohmige Modulerdung

Klick Technology

  • Vertauschungssichere Klickverbindungen
  • Vermessungsfreie und reversible Montage
  • Ein Werkzeug für Systemmontage ausreichend

Ideale Kabelführung

  • 3-fach Edgeclips-Aufnahme
  • getrennte Verlegung DC +/-
  • Trennabstände +150 mm möglich
  • Integrierte Kabelkanalabdeckung
  • Optional: Trassenanbindung

Maximale Sicherheit

  • WTG Grenzschichtwindkanalversuch
  • abZ auf Gesamtsystem: Z-14.4-790
  • Zertifizierung nach UL2703 beantragt
  • Blitzstromtragfähig nach DIN EN 62561-1 (VDE 0185-561-1):2013-02
  • European Technical Assessment (ETA) beantragt
  • Optional: Blitzschutz, PMT PROOF

Variable Modulabmessungen

  • Für alle 60 und 72 Zeller Module geeignet
  • Modullänge 1570 – 2005 mm
  • Modulbreiten 960 – 1050 mm

Integration Absturzsicherung

  • umlaufendes Sicherungsseilsystem
  • zertifiziert nach DIN EN 795:2012
    und CEN/TS 16415:2013
  • Sicherung am Seil von bis zu 3 Personen á 100 kg

Universelle Modulklemme

  • Universalklemme von 30 bis 50 mm Modulrahmenhöhe
  • Wiederlösbar und wiederverwendbar

Optimale Auflagefläche

  • 115 mm breite durchgehende Bodenschiene
  • Integrierte Hightech-Schutzmatte ohne Weichmachermigration
  • Gewährleistung der Dachentwässerung
  • Optional: variable Wartungsgänge

Umfangreiches Zubehör

  • Wechselrichterbank
  • Dachanbindungspunkte
  • Integration Blitzschutz
  • Einstrahlungssensoranbindung

Absturzsicherung
Anbindung Solmontfuß
Firstkopplung
Montage Ballastwanne
Montage Seitendeckel
Trapezblechadapter
Trassierung

Anwendungsart
  • Flachdach bis 5°
Anstellwinkel
  • 10° und 15°
Ausrichtung
  • Ost / West
Dacheindeckung
  • Folie, Bitumen, Kies, Begrünung, Blech, Beton, Freiflächen
Standardsprungmaß (Wartungsgang)
  • 2205mm (60)
  • 2345mm (200)
  • 2445mm (300)
Material
  • Aluminium EN-AW-6063-T3
  • Edelstahl A2-70
Gewicht
  • Nur 4,32kg je Moduleinheit (Doppelmodul)
  • ab 0,96kg/m²
High-Tech-Schutzmatte
  • 11mm starke Hightech-Schutzmatte mit Antirutschbeschichtung
  • keine Weichmachermigration
Zulassungen
  • Blitzstromtragfähiges System nach
    DIN EN 62561 (VDE 185-561-1):2013-02
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-14.4-790
    für das aerodynamische Flachdachsystem
  • Prüfung nach UL2703 für den amerikanischen Markt
PV-Moduleignung
  • Alle gängigen PV-Modulgrößen
    Breite: 960-1050mm
    Länge: 1570-2005mm
    Höhe: 30-50mm

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 10-14 Tage.

Ja, unsere High-Tech-Schutzmatte ist an allen unseren Flachdachmontagesystemen sowie Flat Direct bereits vorkonfektioniert.

Unsere High-Tech-Schutzmatte besteht aus Polyethylen. Dieser kann keine aus der Dachfolie migrierenden Weichmacher aufnehmen. Somit ist eine Alukaschierung nicht notwendig.

Für die reine Unterkonstruktionsmontage mit Aufbringung der Ballastierung benötigt ein Monteur für 10 kWp ungefähr 1 Stunde. Dies entspricht in etwa 35 Modulen.

In unserem Projektbericht finden Sie alle Daten rund um das Projekt. Gebäudedaten, Daten zur Wind- und Schneelastzone, Daten zum Modul, sowie Daten zur Unterkonstruktion inklusive Ballastplan, Schienenplan und alle Aufständerungsparameter.

Unsere Unterkonstruktion wird aus hochwertigem Aluminium und Edelstahl gefertigt. Die High-Tech-Schutzmatte besteht aus Polyethylen.

Generell wird auf dem Hauptbodenprofil ballastiert. Sollte das Gewicht jedoch, je nach Ballastierungsstein 60 kg / 74 kg pro Doppelmodul übersteigen, werden in der Auslegung automatisch zwei Querstreben unter dem Doppelmodul montiert. Hier kann dann zusätzlich ballastiert werden. Wir empfehlen für unsere Systeme zwei Standardballastierungssteine,  Alternative 1 : Gewicht von 15 kg, Maße 40x40x4 cm (L x B x H). Alternative 2: Gewicht von 18,4 kg, Maße 40x40x5 cm (L x B x H).

Unserer Garantie beträgt auf alle Produkte 10 Jahre und kann in unseren Garantie­bedin­gun­gen eingesehen werden.

Der Versicherungsschutz beinhaltet Primär- und Sekundärschäden und tritt in Kraft sofern die Premium Mounting Technologies einen Fehler in der Anlagenplanung, -auslegung oder Bauteilbemessung gemacht hat. Primär- und Sekundärschäden bedeutet alles was unmittel­bar mit der Anlage oder dem Gebäude in Verbindung steht, oder im Umfeld beschädigt wurde.

Komponenten
Zubehör

Absturzsicherung
Anbindung Solmontfuß
Firstkopplung
Montage Ballastwanne
Montage Seitendeckel
Trapezblechadapter
Trassierung

Technische Daten

Anwendungsart
  • Flachdach bis 5°
Anstellwinkel
  • 10° und 15°
Ausrichtung
  • Ost / West
Dacheindeckung
  • Folie, Bitumen, Kies, Begrünung, Blech, Beton, Freiflächen
Standardsprungmaß (Wartungsgang)
  • 2205mm (60)
  • 2345mm (200)
  • 2445mm (300)
Material
  • Aluminium EN-AW-6063-T3
  • Edelstahl A2-70
Gewicht
  • Nur 4,32kg je Moduleinheit (Doppelmodul)
  • ab 0,96kg/m²
High-Tech-Schutzmatte
  • 11mm starke Hightech-Schutzmatte mit Antirutschbeschichtung
  • keine Weichmachermigration
Zulassungen
  • Blitzstromtragfähiges System nach
    DIN EN 62561 (VDE 185-561-1):2013-02
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-14.4-790
    für das aerodynamische Flachdachsystem
  • Prüfung nach UL2703 für den amerikanischen Markt
PV-Moduleignung
  • Alle gängigen PV-Modulgrößen
    Breite: 960-1050mm
    Länge: 1570-2005mm
    Höhe: 30-50mm

Downloads
Häufige Fragen

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 10-14 Tage.

Ja, unsere High-Tech-Schutzmatte ist an allen unseren Flachdachmontagesystemen sowie Flat Direct bereits vorkonfektioniert.

Unsere High-Tech-Schutzmatte besteht aus Polyethylen. Dieser kann keine aus der Dachfolie migrierenden Weichmacher aufnehmen. Somit ist eine Alukaschierung nicht notwendig.

Für die reine Unterkonstruktionsmontage mit Aufbringung der Ballastierung benötigt ein Monteur für 10 kWp ungefähr 1 Stunde. Dies entspricht in etwa 35 Modulen.

In unserem Projektbericht finden Sie alle Daten rund um das Projekt. Gebäudedaten, Daten zur Wind- und Schneelastzone, Daten zum Modul, sowie Daten zur Unterkonstruktion inklusive Ballastplan, Schienenplan und alle Aufständerungsparameter.

Unsere Unterkonstruktion wird aus hochwertigem Aluminium und Edelstahl gefertigt. Die High-Tech-Schutzmatte besteht aus Polyethylen.

Generell wird auf dem Hauptbodenprofil ballastiert. Sollte das Gewicht jedoch, je nach Ballastierungsstein 60 kg / 74 kg pro Doppelmodul übersteigen, werden in der Auslegung automatisch zwei Querstreben unter dem Doppelmodul montiert. Hier kann dann zusätzlich ballastiert werden. Wir empfehlen für unsere Systeme zwei Standardballastierungssteine,  Alternative 1 : Gewicht von 15 kg, Maße 40x40x4 cm (L x B x H). Alternative 2: Gewicht von 18,4 kg, Maße 40x40x5 cm (L x B x H).

Unserer Garantie beträgt auf alle Produkte 10 Jahre und kann in unseren Garantie­bedin­gun­gen eingesehen werden.

Der Versicherungsschutz beinhaltet Primär- und Sekundärschäden und tritt in Kraft sofern die Premium Mounting Technologies einen Fehler in der Anlagenplanung, -auslegung oder Bauteilbemessung gemacht hat. Primär- und Sekundärschäden bedeutet alles was unmittel­bar mit der Anlage oder dem Gebäude in Verbindung steht, oder im Umfeld beschädigt wurde.

3D-Modell

Aufbau EVO 2.0

News

EVO 2.0

Die bisher leistungsfähigste PV Anlage in Polen ging Ende August mit stolzen 22.947 Modulen und einer Gesamtleistung von 6698 kWp ans Netz.

photovoltaik

Auf Flachdächern wird noch zu viel geschlampt. PMT nimmt die Anlagen nun selber ab. Geschäftsführer Peter Grass erläutert, warum. Und welche Vorteile dieser Mehraufwand bringt.

EVO 2.0

Zusammen mit unserem langjährigen Partner Avantag Energy s.à.r.l. und dem revolutionären Flachdachmontagesystem EVO 2.0 realisieren wir 749,8 kWp in Göttingen.

Widerstandsfähig & Sicher

110% Sicherheit von PMT

Gemessen an der Entwicklungsstufe, den Prüfverfahren sowie den Sicherheitsanforderungen, liefert Ihnen Premium Mounting Technologies die besten Montagesysteme am gesamten Markt.

Weiter

Direktkontakt